KLEINE TAUBNESSEL
(Lamium purpureum)

Sammelzeit
ganzjährig

Rezeptvorschläge und Anwendung
Die Triebspitzen kann man ganz ernten und in Salaten als Beigabe oder im winterlichen Smoothie genießen.

So sieht die Kleine Taubnessel aus
Die Purpurrote oder Kleine Taubnessel ist einjährig und maximal 10-30 cm hoch; sie bildet jedoch keine Ausläufer. Die Triebspitzen sind rotviolett-grünlich verfärbt. Die hälftigen Lippenblüten sind violett und blühen bis in den August hinein. Typisch – wie bei den großen Verwandten auch – ist der vierkantige Stängel und die Form der Blüten.

Über die Pflanze
Die kleine Taubnessel blüht auch mitten im Winter. Man findet das violette Blümchen oft als Begleitkraut in winterlichen Feldsalatbeeten oder Rabatten.

(c) Foto: Birgit Matz

ZUM ERNTEPLANER ALS PLAKAT GEHT ES HIER.