Zertifikatslehrgang Essbare Wildpilze 2022

Zertifikatslehrgang 2022: Fachberater*in für Selbstversorgung mit essbaren Wildpilzen (HfWU) mit Dirk Harmel

Inhalte und Wissenswertes zur zertifizierten Ausbildung 2022:

Essbare Wildpilze finden sich nicht nur im Herbst, sondern das ganze Jahr hindurch. Ihr hervorragender Geschmack macht sie weithin beliebt, doch auch physiologisch sind sie besonders wertvoll. Kaum Fette und Kohlehydrate, dafür reichlich Eiweiß sowie in Pflanzen nicht enthaltene Vitamine und Vitalstoffe machen sie zu einem perfekten Grundpfeiler der Nahrung, nicht nur bei veganer Ernährung.

Die Lehrinhalte dieses Bildungsangebotes sind auf den regelmäßigen Umgang mit den essbaren Wildpilzen ausgerichtet und umfassen die folgenden Punkte:

Modul 1:
Einführung
Kulturgeschichte der essbaren Wildpilze
Inhaltsstoffe der Pilze
Grundlagen der Sammlung und Zubereitung

Modul 2:
Ökologie der Pilze (Ernährungsform, Substrate, Bodenparameter, Klima)
Fruktifikation (arttypische Zeiten, Wetterabhängigkeit)
Bedrohung der Pilze durch Umweltbelastungen

Modul 3:
Zeigerpflanzen
Pflanzengesellschaften

Modul 4:
Die wichtigsten morphologischen Gruppen der Pilze; Anbau von
Wildpilzen im Garten und in der Wohnung

Modul 5:
Frühlingspilze und Sommerpilze

Modul 6:
Fuchsbandwurm, Zecken und Hirschfliegen
Rechtliche Grundlagen, Exkursionsplanung und -durchführung
Gerätekunde, Anlegen von Vorräten

Modul 7:
Herbstpilze

Modul 8:
Winterpilze

Modul 9:
Giftpilze, Pilzgifte, Verhalten bei Vergiftungen

Modul 10:
Didaktik
Prüfung

Empfohlen wird der Witterung angepasste Kleidung und Schuhwerk. Bitte bringen Sie einen luftdurchlässigen Korb, ein stabiles Messer und einen Pinsel mit.

Dauer:
Insgesamt 10 Module

Lehrgangsgebühr:
EUR 1.980,00 (MwSt.-frei) inkl. Skript , sowie Verpflegung am Mittag (frisch zubereitete Speisen mit Wildpilzen).

Prüfungsgebühr:
EUR 200,00 (MwSt.-frei)
Mit der Anmeldebestätigung ist eine Anzahlung von EUR 250 fällig. Bei einer Stornierung bis 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn wird eine Bearbeitungspauschale von EUR 50,00 einbehalten. Ab 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Ein/e Ersatzteilnehmer/in kann benannt werden.

Haftung: Der Besuch der Veranstaltungsorte und die Teilnahme an den Lehrgängen finden auf eigene Gefahr statt.

Teilnehmerkreis:
Der Kurs ist für alle an essbaren Wildpilzen und Naturthemen Interessierte geöffnet. Möglichkeiten der Anwendung im beruflichen Umfeld ergeben sich besonderns in folgenden Bereichen: Gesundheit, Gastronomie, Touristik, Wellness, Pädagogik und Erwachsenenbildung. Min. 10 bis max. 16 Personen/Lehrgangsgruppe

Prüfung und Hochschulzertifikat:
Die schriftliche Abschlussprüfung erstreckt sich über 60 Minuten. Die Aufgaben werden von Dirk Harmel gestellt. Nach erfolgreicher Prüfung wird ein Zertifikat der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen mit folgendem Titel vergeben:

Fachberater*in für Selbstversorgung mit essbaren Wildpilze (HfWU)

Teilnehmende, die nicht die Prüfung ablegen wollen, erhalten eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung.

Dozent:
Dirk Harmel
www.pilz-seminare.de

Kursort & Termine 2022:
Zertifikatslehrgang 1:
Haus Holon, Schwarzspechtweg 32, 13505 Berlin
20. bis 24. April 2022
12. bis 16. Oktober 2022

Mittwoch bis Samstag von 9.00 - 18 Uhr
Sonntag von 9.00 - 16.00 Uhr
Mittagspause von 12.30 - 13.30 Uhr

Zertifikatslehrgang 2:
Campus Jungborn, Jungborn 18/1, 72622 Nürtingen

27. April bis 01. Mai 2022
21. bis 25. September 2022

Donnerstag bis Samstag von 9.00 - 18.00 Uhr
Sonntag von 9.00 - 16.00 Uhr
Mittagspause von 12.30 - 13.30 Uhr

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Weiterbildungsakademie (WAF) der Hochschule. Susanne Liemer von der Weiterbildungsakademie gibt gerne Auskunft über Anreise, Übernachtungsmöglichkeiten sowie über die Bezahlungsmodalitäten.

Kontaktdaten:
Susanne Liemer
WAF Weiterbildungsakademie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen e.V.
Neckarsteige 6-10
72622 Nürtingen
Tel.: 07022 / 201-401
susanne.liemer@hfwu.de

Telefonzeiten: Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

 

Alles Weitere finden Sie detailliert auf der Internetpräsenz der Weiterbildungsakademie der HFWU:

>>Informationen und Anmeldeformular<<

Bei spezifischen und vor allem inhaltlichen Fragen zur Ausbildung wenden Sie sich bitte direkt an Dirk Harmel unter info@pilz-seminare.de.