Medienberichte 2019

Interview in dem neuen Format von kenfm – TREE.TV 3 im Baumhaus von Erwin Thoma. Es geht vor allem um das Buch ARTGERECHT und wie wir eine gesunde und sozial gerechte Zukunft gestalten können. Das Originalvideo ist hier anzusehen:       Mehr dazu auch hier: https://kenfm.de/themen-umwelt/

Weiterlesen

Interview mit dem Thema „Es ist fünf vor Paradies“ beim Podcast Kraftbaum. Es geht um das Buch Artgerecht – 13 Thesen zur Zukunft des Homo sapiens sowie um die Wichtigkeit der essbaren Wildpflanzen. Der Podcast von Sandra Schilling ist für alle auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und der inneren wahren Natur. Hier kann das Interview

Weiterlesen

Kurzinterview im Deutschlandfunk Kultur  – Studio 9 –  anlässlich der Eröffnung der Bundesgartenschau in Heilbronn: „Warum wir eine ganz andere Bundesgartenschau bräuchten“. Die Fragen stellte Liane von Billerbeck. Das Interview kann als mp3 hier angehört werden:    

Weiterlesen

Interview und Video auf der Plattform DIE WELT IM WANDEL mit dem Titel: „Das Geheimnis der Wildpflanzen: Welche du unbedingt essen solltest“. Wir Menschen sind offensichtlich als Gesellschaft nicht in der Lage den Zusammenhang zwischen Ernährung und Umwelt zu erkennen: Noch nie wurde soviel giftige Agrarchemie eingesetzt und noch nie war die Qualität der industriell

Weiterlesen

In der Woche vom 8. bis 14. April 2019 sind die essbaren Wildpflanzen Schwerpunktthema im veganen Podcast von Christian Wenzel. Folgende Episoden sind zu hören: „Mit Wildkräutern zu mehr Leistung“. „Essbare Wildpflanzen eine echte Vitalstoffbombe“ „Die 12 besten Wildpflanzen“ Hier geht es gleich weiter: https://www.vegan-athletes.com/podcast/ . Der Podcast kann auch für MAC oder ANDROID abonniert

Weiterlesen

Die Stiftung EWILPA ist ab sofort Unterstützer beim Volksbegehren Artenschutz Baden-Württemberg. Initiator ist proBiene – Freies Institut für ökologische Bienenhaltung. . proBiene schreibt auf ihrer Internetpräsenz dazu: In Baden-Württemberg initiieren wir, die gemeinnützige Einrichtung proBiene, ähnlich wie in Bayern, ein Volksbegehren unter dem Motto „Rettet die Bienen!“. Nicht nur in Bayern nimmt das Artensterben dramatische

Weiterlesen

Veröffentlichung in der Tageszeitung Roth-Hilposteiner (Nordbayern Zeitung)  am 28. März 2019 mit dem Titel „Zukunftschance Essbare Wildpflanzen“ anlässlich der Fortbildung der Kräuterpädagogen*innen Mittelfranken am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. HIER WEITERLESEN … .

Weiterlesen

„In diesem Park ist Naschen erlaubt“  ist der Titel eines Beitrags in der Sonderausgabe „Grüne Apotheke“ innerhalb des Magazins „Mein schönes Land“ im März 2019: . „Wildrosen, Giersch und Brennnessel: Diese und weitere essbare Pflanzen wachsen in einem EssbareWildpflanzenPark (Ewilpa). Die erste Anlage gibt es in Waldeck, östlich von Bayreuth. Auf einem 5 km langen

Weiterlesen

In der Märzausgabe des WECK Landjournals erscheint ein Artikel über den Essbaren WildpflanzenPark in Waldeck mit dem Titel: „Pflücken erlaubt“. . Ewilpa??? Ist das ein neugezüchtetes Gemüse oder doch eher eine exotische Frucht, die unseren Speiseplan bereichern soll? Weder noch! Ewilpas sind naturbelassene Landschaftsgärten, in denen essbare Wildp/anzen allen zur Verfügung stehen. Die Idee, in ganz

Weiterlesen