Rezension Artgerecht in Schrot & Korn

In der Dezemberausgabe 2018 vom bekannten Kundenmagazin Schrot & Korn erscheint in der Rubrik „Finden wir gut“ eine Rezension zum Buch „Artgerecht“:

Besondere Handarbeit
Die Zukunft des Homo Sapiens
Wie artgerecht lebt der Mensch?

Wenn wir Fleisch oder Milchprodukte essen, Wolle oder Leder nutzen, sollten wir darauf achten, dass die Tiere artgerecht gehalten werden oder wurden. Aber wie steht es mit uns? Wie artgerecht leben wir? Dieser Frage geht Markus Strauß in diesem Buch nach. Er hat beobachtet, dass sich der Mensch im Lauf der Jahrhunderte sehr weit von einem artgerechten Leben entfernt hat, vor allem, was Lebensweise, Nahrung und die Qualität von Landschaft und Boden betrifft. Jetzt sei es höchste Zeit, gegenzusteuern, sagt er und fordert eine „natürliche Revolution“. In 13 Thesen plädiert er unter anderem für „ehrliche Ernährung“, lebendige Böden und echte Tierliebe. Markus Strauß zeigt, wie wir den Wandel einleiten und in ein neues, grünes Jahrtausend finden können, um unsere Umwelt zu einem Raum der
Natürlichkeit, der Freiheit des Einzelnen und des Miteinanders zu machen.

Teilen

Kommentar hinterlassen