Grüner Weckruf-Smoothie mit Nelkenwurz

 

Im Winter ist die Nelkenwurz eine leicht zugängliche und verlässliche Quelle für wertvolles Smoothie-Grün. Die grünen Blätter enthalten reichlich Mineralien, Spurenelemente, Vitamin C, Chlorophyll und auch Ballaststoffe. Dies sorgt für eine basische und reinigende Wirkung, die besonders in der Winterzeit wichtig ist. Die Blätter sind von etwas derber Konsistenz – sie fühlen sich rau und behaart an –  was jedoch im Smoothie nicht mehr spürbar ist. Feine Nelkenwurzblätter eignen sich auch als wertvolle, wilde Zutat in winterlichen Salaten.

Zutaten für 2 Portionen:
400 ml reines Wasser
1 TL Gewürzmischung mit Ceylonzimt, Chili, Kurkuma und Ingwer
1 TL Matchapulver
1 EL Birnendicksaft
1 Avocado
1 Zitrone oder Limette
1 Apfel
1 Banane
50 g Nelkenwurz-Blätter

Zubereitung:
Alles in einem leistungsstarken Mixer ca. 1 Minute lang zu einem cremigen Smoothie verarbeiten und dann Schluck für Schluck langsam genießen  (Stichwort „Schmauen“).

Fruchtiger und leichter wird der Smoothie mit einer Orange statt der Avocado. Für eine südamerikanische Variante 1 TL Guaranapulver statt dem japanischen Matchapulver verwenden.

Weitere Rezepte und Infos zur Nelkenwurz gibt es ausführlicher im Buch Die Wald-Apotheke sowie im Wilden Mix.