Tomatensalat mit Hirtentäschel-Schoten

Das Hirtentäschel ist eine Pionierpflanze und ein weit verbreitetes Ackerbegleitkraut auf nährstoffreichen Standorten. Am liebsten besiedelt es „Neuland“ wie beackerte Flächen oder frisch umgesetzte Gartenbeete, gerne auch Brach- und Ödland sowie Wegränder. Das Hirtentäschel enthält viel Vitamin C, Kalium und Kalzium sowie Flavonoide und eben die scharf schmeckenden Senfglykoside.

Zutaten für 2 Portionen
3 bis 6 mittelgroße, reife Bio-Tomaten
2 bis 3 EL natives Olivenöl
2 EL Roter Balsamessig
Steinsalz & wenig Pfeffer
1 TL mittelscharfer Senf
2 bis 3 EL Hirtentäschel-Schotenfrüchte

Zubereitung
Reife Tomaten in Scheiben oder Stücke schneiden und auf einer Salatplatte anrichten. Die Zutaten des Dressings vermischen und die Tomaten damit beträufeln. Junge, noch zarte Schotenfrüchte über den Salat streuen. Das pfefferige Aroma der Schoten wird überraschende Geschmackserlebnisse hervorbringen!

 

(c) Foto Micha Brem, aus dem Buch "Die 12 besten essbaren Pionierpflanzen", Verlag Hädecke