Südwestpresse „Mehr Bio geht nicht“

Am 28. August 2021 erscheint in der Südwestpresse „Albdonaukreis und Region“ der Beitrag von Markus Fröse mit dem Titel „Mehr Bio geht nicht“.

Wald und Waldesrand bieten Essbares, das schmeckt und gesund ist, sagt der Wildpflanzen-Experte Markus Strauß.
Für Strauß ist das Thema Essbare Wildpflanzen, dem er längst sein berufliches Leben gewidmet hat, zukunftsweisend. Denn es vereine Umweltschutz und gesunde Ernährung miteinander. Wildpflanzen benötigten keine Fungizide, Herbizide, Düngemittel, Geschmacksverstärker. Auch die Belastung der Umwelt durch Verpackung und Transport entfalle. „Mehr Bio geht nicht, und manbekommt diese Lebensmittel von der Natur sogar geschenkt.“

Hier weiterlesen

 

Teilen

Kommentare sind geschlossen.