PaläoPower

Interview von Dr. Sabine Paul mit Dr. Markus Strauß in der PaläoPower-Post im Februar 2016:

„Beeren-Kraft fürs ganze Jahr – Warum Sie schon jetzt an Beeren denken sollten“

Beeren sind nicht wegzudenken aus der Paläo-Ernährung. Jäger und Sammler nutzen sie, wann immer sie zur Verfügung stehen – und das können in der Beerensaison täglich durchaus auch größere Mengen sein.
Traditionell werden Beeren zur Stärkung des Körpers eingesetzt. Ihre Kraft liegt in den sekundären Pflanzenstoffen, die wir als gelbe, orange, rote bis hin zu violett-schwarzer Färbung der Früchte wahrnehmen können. Sie sind „Antioxidantien“, die aggressive Moleküle entschärfen, wenn der Körper unter Stress, in Kontakt mit Krankheitserregern oder Umweltbelastung gerät.

Hier kann der Beitrag als PDF gelesen werden.

Teilen

Kommentar hinterlassen