Basisches Bittergewürz-Salz

Die Mischung macht es! Das Rezept stammt aus dem Buch "Die 12 besten essbaren Pionierpflanzen".

Zutaten für 700 g
50 g Beifußblätter und -blüten (Erntezeit: Juli bis September; oder getrocknet)
50 g Schafgarbenblätter und -blüten (Mai bis Oktober oder getrocknet)
50 g Löwenzahnwurzeln (sie werden erst im November bis Februar geernet; es geht jedoch auch schon früher)
50 g Wald-Engelwurzsamen (frisch oder getrocknet)
500 g naturbelassenes Steinsalz

Zubereitung
Alle frischen Pflanzenteile nach dem Sammeln waschen und schonend trocknen, idealerweise in einem Dörrgerät. Die Pflanzenteile in einem Blitzhacker fein zerkleinern und gründlich mit dem Salz vermischen. Alternativ die Pflanzenteile mit dem Steinsalz zusammen in einem Hochleistungsmixer zerkleinern. Das Bittergewürz-Salz in saubere Schraubdeckelgläser abfüllen und dunkel, trocken und kühl lagern.