Termine und Veranstaltungen 2019/2020

AUSBLICK 2020:

Dienstag, 3. März 2020
Vortrag in Biberach

Mittwoch, 4. März 2020
Vortrag in Göppingen

20. bis 29 März 2020
Drei 3-Tagesseminare im Waldviertel an der Gea-Akademie

2. bis 3. Mai 2020
Teilnahme am Welt im Wandel-Kongress im Congress Centrum Würzburg

6. bis 7. Juni 2020
Eröffnung des Ewilpas® in Bad Pyrmont

20. bis 21. Juni 2020:
Wilde Waldecker Tage im Ewilpa® Waldeck

Dienstag, 10. November 2020
Vortrag in Pforzheim

Montag, 16. November 2020
Vortrag beim Impuls-Forum in der Schweiz

 

 

RÜCKBLICK:

Dienstag, 8. Oktober 2019 in Dürnau bei Bad Boll

Am 8. Oktober 2019 um 19 Uhr findet in Dürnau bei Bad Boll im dortigen Feuerwehrhaus ein Informationsabend mit dem Titel: „Dürnauer essbarer! Wildpflanzen Park“ statt.
Mehr Infos dazu gibt es bei Andrea Stark unter 0 71 64 / 903 92 81.


Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:00 Uhr in Hameln
Vortrag zu Artgerecht: 13 Thesen für die Zukunft des Homo sapiens – Die Zeit ist reif
Der Mensch hat sich im Lauf der Jahrhunderte so weit von einem artgerechten Leben entfernt, dass es höchste Zeit wird gegenzusteuern. Markus Strauß zeigt auf, wie sehr sich vor allem im 20. Jahrhundert unsere Lebensweise, Nahrung und die Qualität von Landschaft und Boden verändert haben. Was wir brauchen, ist eine „natürliche Revolution“. In 13 Thesen macht er deutlich, wie wir den Wandel konkret einleiten und in ein neues, grünes Jahrtausend finden können. Denn nur so wird unsere Umwelt zu einem Raum der Natürlichkeit, der Freiheit des Einzelnen und des Miteinanders. Dr. Markus Strauß studierte in Heidelberg Geografie, Geologie sowie Biologie. Forschungsprojekte führten ihn nach Südamerika, in den Himalaya (Nepal) und nach Indonesien. Während seines langjährigen autarken und naturnahen Lebens auf einem Hof im Südharz beschäftigte er sich intensiv mit der zukunftsweisenden Thematik der Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem FORUM VHS Hameln-Pyrmont statt.

Kontaktdaten:
Naturheilverein Weserbergland e.V.
https://www.naturheilverein-weserbergland.de/


Pfingstwochenende vom 7. bis 9. Juni 2019
Waldecker Wilde Tage
im Ewilpa Kemnath-Waldeck

Vom 7. bis 9. Juni 2019 finden im EWILPA Waldeck, in den Räumen der Naturerlebnisakademie sowie im Hotel Hollerhöfe in Kemnath-Waldeck die 1. Waldecker Wilden Tage statt.

Die Fachfortbildungen, Führungen, Vorträge, offenen Angebote, Marktstände sowie die gemütlichen Abende ums Feuer laden die ganze Familie und an alle Interessierte und Neugierige zu einem erholsamen Wochenende ein.

1. Fachliches Fortbildungsprogramm für:

  1. ausgebildete Fachberater*innen zur Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU)
  2. in Ausbildung befindliche Fachberater*innen zur Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU)
  3. Kräuterpädagogen*innen, Waldpädagogen*innen sowie Wildnispädagogen*innen oder verwandte Berufe

2. Das offene Programm für alle:

>> ALLES AUF EINEN BLICK MIT DEM FYLER WALDECKER WILDE TAGE 2019 <<

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Naturerlebnisakademie:
Naturerlebnisakademie
Elisabeth Zintl
Telefon: +49 9642 70 43 10
E-Mail: info(at)naturerlebnis-akademie.de
www.naturerlebnis-akademie.de


Samstag, 26. Januar 2019, 14.30 Uhr
Vortrag bei der Firma Rapunzel im Allgäu im Rahmen des Samenfestes:
Gärtnern mit essbaren Wildpflanzen – auf Balkon, Terrasse, im Garten und Park
Rückblick mit Video: https://www.rapunzel.de/samenfest.html


Freitag, 1. März 2019, 9 bis 17 Uhr
Fachtag der Stiftung EWILPA: „Wie gründe ich einen Ewilpa?“
Alles Wissenswertes über die Gründung, Gestaltung und Realisation eines essbaren WildpflanzenParks

==> Das Tagungsskript senden wir Ihnen gerne zu. Bitte schreiben Sie für die weiteren Details eine Nachricht an bm@dr-strauss.net.


Freitag 15. März bis Sonntag, 17. März 2019
Wochenendeseminar bei der GEA Akademie im Waldviertel: „Die Wald-Apotheke“
Seminarzentrum Waldviertler Werkstätten in 3943 Schrems – Österreich